Eine leckere, erfrischende und sommerliche Torte. Das Rezept ist kinderleicht und die Torte wirklich verdammt gut!
Eine gesunde und dazu noch wirklich leckere Torte die nicht nur viel Protein hat, sondern auch eine Menge wichtiger Mikronährstoffe in sich trägt.
Die Grundlage des Tortenbodens sind nämlich Haferflocken. Haferflocken sind unglaublich gesund und enthalten zahlreiche essentielle Makro- und Mikronährstoffe. Aber jetzt genug… los geht:

  • 150g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 250g Joghurtbutter
  • 200g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150g Berry Nuts Porridge
  • 250ml Milch (1,5% Fett)
  • 500g Magerquark
  • 1 EL Zitronensaft
  • Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren 

Zubereitung:

  1. Beide Mehle mit Backpulver, Zimt und Salz mischen. In einer Rührschüssel Butter mit braunem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren.
  2. In die Mehlmischung Dein Berry Nuts Porridge unterrühren. So viel Milch zugeben, bis der Teig in Zapfen vom Schneebesen tropft.
  3. Teig in eine Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf mittlerer Schiene 40–45 Minuten backen.
  4. Den Magerquark mit etwas Milch verrühren und einen Teelöffel Zitronensaft hinzugeben. Dann nach belieben süßen.
  5. Den fertigen Kuchen aus der Springform nehmen und in drei gleichmäßige Scheiben schneiden. Auf jede Ebene ein paar Früchte platzieren und eine Schicht Quark auftragen.